Ed Partyka - Overcast - Back

  • Allan Harris – voc
  • Benny Green – piano
  • Ray Brown – bass
  • Jeff Hamilton – drums
  • Mark Whitfield – guitar
  • Claudio Roditi – trumpet

Allan Harris (geboren am 4. April 1956) ist ein Jazz-Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Harlem, New York. Er wird als „formidabler Bariton mit … heiserer Kantigkeit und tiefen, resonanten Tönen“ beschrieben, und Harris wurde als ein vielseitiges Talent bezeichnet. Harris ist sowohl für seine Alben als auch für seine Live-Auftritte bekannt. Sein Album Convergence, eine Zusammenarbeit mit der Pianistin Takana Miryamoto, wurde von der Kritik gelobt, und sein Album Cross That River (2006) wurde wegen seiner Perspektive auf Fragen der ethnischen Zugehörigkeit in der amerikanischen Westexpansion breit diskutiert.

2014 trat Allan Harris in der Musiktheatershow Cafe Society Swing von Alex Webb (Musiker) auf, die drei Wochen lang in den 59E59 Theaters in New York City aufgeführt wurde. Zur Besetzung gehörten die Sängerinnen Charenee Wade und Cyrille Aimée sowie eine achtköpfige Band, darunter die Bassistin Mimi Jones. Das Stück erhielt positive Kritiken, darunter einen Critic’s Pick von der New York Times.

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie