Es gibt Projekte, die muten wie Haut Cuisine-Rezepte an: allein die Länge der Zutatenliste lehrt die Köche das Fürchten, doch läuft einem bei der schieren Vorstellung der zu erwartenden Genüsse gleich das Wasser im Munde zusammen …

Sebastian Krol und Rüdiger Ruppert, die beiden Organisatoren der BigBand der Deutschen Oper Berlin, müssen den Vergleich mit diesen visionären Küchenkünstlern nicht scheuen. Gospel und Blues, Soul, Jazz und Funk, Disco und Hip-Hop sind – um im Bild zu bleiben – die Aromen einer Musik, die sehr eng miteinander verwoben sind. Die Musikstile, vordergründig in den unterschiedlichsten Umfeldern und Epochen zu verorten, sind gekennzeichnet durch Gemeinsamkeiten von Groove, Bläsersätzen, jeder Menge prägnanter Voices und Zusammenhänge in ihren Harmonien.

„Diese Verwobenheit müsste man in all ihrer Komplexität – und dazu musikalisch höchst unterhaltsam – darstellen und auf die Bühne bringen!“, so die Idee von Ruppert und Krol – und gemeinsam machen sich die beiden Kreativköche an die Zusammenstellung ihrer exquisiten Zutatenliste:

  • Eine BigBand mit üppiger Bläsersection, plus Hammond Orgel, plus Percussion – Die BigBand der Deutschen Oper Berlin! (BB der DOB)
  • Ein kompletter Chor, der auf Soul und Jazz spezialisiert ist – Die Young Voices Brandenburg!
  • Drei Top-Sänger*Innen mit tollen Stimmen, die sich auf dieses Abenteuer einlassen wollen – Florezelle Amend, Amber Schoop und Worthy Davis!
  • Ein gewiefter Arrangeur, der einfach alles arrangieren kann – Manfred Honetschläger, musikalischer Leiter der BigBand der DOB!
  • Informativ-kurzweilige Texte, die die Geschichte der Musik und ihre Protagonisten – hier sei an Künstler wie Sam Cook, Ray Charles, Otis Redding, Aretha Franklin, Diana Ross, James Brown und Michael Jackson gedacht – illustrieren!
  • Und, last but not least, DIE Stimme, die den Texten und Protagonisten Leben einhaucht, den großen Bogen dieser musikalisch-erzählerischen Odyssee schlägt – „The Voice“ Christian Brückner!

Anfang 2018 ist es dann soweit – das Programm steht, es ist „angerichtet“, die Deutsche Oper Berlin bis auf den letzten Platz ausverkauft! Die Ü-Wagen des Kulturradio rbb stehen bereit und zeichnen jeden Ton auf – der fette Sound und die einzigartigen Arrangements elektrisieren Publikum wie Akteure gleichermaßen …

A Soul Journey ist die Essenz dieses fulminanten Konzertes – genießen Sie!